Das Präsidium informiert:

Hier einige Antworten zu Fragen, die Euch möglicherweise aktuell bewegen:

Kann ich angeln gehen?

Am 27.06.2020 ist eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung in Kraft getreten. Für die Ausübung des Angelns gibt es nun weniger Einschränkungen. Weiterhin gelten jedoch die Kontaktbeschränkung und Abstandsregeln.

Wir bitten alle Angelfreunde weiterhin, diese Regelungen mit Hinblick auf ein generelles Infektionsrisiko einzuhalten.

Wir wünschen Euch und Euren Familien weiterhin viel Gesundheit und viel Freude am Angelgewässer!

Liebe Angelfreunde,

die Geschäftsstelle des AV Görlitz e.V. ist ab 03.07.2020 wieder von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Es gelten die Reglungen der SächsCoronaSchVO vom 25.06.2020. Der Einlass erfolgt nur einzeln, Ausnahmen bilden Minderjährige in Begleitung ihres Erziehungsberechtigten. Das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes ist Pflicht.

 

Fischereischeinlehrgang im Herbst 2020

Anmeldungen zum Fischereischeinlehrgang im Herbst 2020 sind momentan nicht möglich. Aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregeln der CoronaSchVO ist der Lehrgang mit den bereits angemeldeten Teilnehmern voll belegt.

 

Arbeitseinsatz Volksbad am 01.08.2020

Der Arbeitseinsatz findet unter den gegenwärtigen Bedingungen statt. Vorrangige Aufgaben sind Mäharbeiten. Eine ausreichende Anzahl von Sensen wäre sehr hilfreich. Beginn 7:00 Uhr

 

Arbeitseinsatz Weinlache am 05.09.2020

Dieser Arbeitseinsatz wird von der Weinlache an die Teiche in Biesig verlegt. Vorrangige Aufgaben sind Mäharbeiten und Herstellung der Sicherheit. Beginn 8:00 Uhr

 

 

Präsidentenangeln 2019

  

Am 29. September 2019 fand unser traditionelles Präsidentenangeln statt. 48 Mitglieder aus 10 Ortsgruppen unseres Verbandes hatten an diesem schönen Sonntagmorgen den Weg an das Volksbad Görlitz gefunden. Nach dem Einschreiben in die Teilnehmerliste und dem Beziehen der Plätze wurde von 7.00 bis 11.00 Uhr geangelt. Anschließend wurden  die gefangenen und weidgerecht getöteten Fische verwogen. Mit 28 Fangmeldungen haben mehr als die Hälfte der Teilnehmer einen Fang auf die Waage gebracht. Dies kann man durchaus als ein gutes Fangergebnis bezeichnen. Das Gros der gefangen Fische bildeten, wie zu erwarten, Bleien. Diese Fischart war an diesem Tag auch zur Hege ausgeschrieben. Angelpräsident des Jahres 2019 wurde mittlerweile zu vierten Mal unser Angelfrd. Ismail Kapli aus der OG XI mit einer schönen Bleie von etwas mehr als 2 kg. Nochmals unseren herzlichen Glückwunsch! Im Anschluss an die Veranstaltung wurden ca. 15 kg Fisch dem Tierpark Görlitz zur Verwertung übergeben. Ein großes Dankeschön ging abschließend an die Mitglieder der Ortsgruppe III für die organisatorische Durchführung.

Neuausschilderung TW Schutzzone I an Volksbad D 06-106 und Weinlache D 06-102

An der Ostseite des Volksbades und der Südseite der Weinlache (Bereich "Sack" und Kanal) wurde eine Ausweitung und Neuausschilderung der TW Schutzzone I vorgenommen. In der TW Schutzzone I herrscht absolutes Veränderungsverbot und sie ist gegen jeden Eingriff zu schützen. Somit darf sie nicht betreten werden.

Wir bitten alle Angelfreunde sich an das Betretungsverbot zu halten. Die aufgestellten Schilder sind nicht zu beschädigen oder zu entfernen.

Berechtigungsscheine für das Beangeln der Talsperre Quitzdorf

  

Liebe Angelfreunde,

die Erlaubnisscheine für das Beangeln der Talsperre Quitzdorf können nicht mehr in unserer Geschäftsstelle erworben werden.

Vereinsmitglieder des AVE können die Erlaubnisscheine über die Ausgabestelle vor Ort Angelspezi Niesky, Am Brauweg 9, 02906 Niesky und über den Hofladen der Firma Ermisch in 01844 Neustadt, Anbau 66 erwerben. Der Verkauf beginnt am 01.02.2019

Die Kosten für einen solchen Erlaubnisvertrag (Jahreskarte mit Nachtangeln) betragen für das Jahr 2019 für Mitglieder des AVE ab 17 Jahren mit gültiger Vollzahler- oder Jugendmarke 30,- €, für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren mit gültiger Jugendmarke 15,- €.